Kurse

Zum Kursstart mitzubringen sind:

Impfpass
Hundeleckerchen (Wurst, Käse, kleine Happen!)
Lieblingsspielzeug
Halsband  und 1 Meter Leine 


Kursgebühr beträgt 70 Euro

 


Kurszeiten: 

 

Wir befinden uns in der Pause... Mitte August melden wir uns mit unseren Herbstkursen wieder!



Welpenkurs

Es dürfen nur gesunde und geimpfte Hunde am Kurs teilnehmen. Pro kompetenter Aufsichtsperson sollten nicht mehr als 8 Welpen dem Kurs beiwohnen. Das Alter der Welpen beträgt 9 bis 18 Wochen. Unterschiedliche Größen, Temperamente und Entwicklungsstadien sind so lange in Ordnung, wie keiner von den kleineren oder jüngeren Welpen von ihren Artgenossen gemobbt werden. Darüber wird der Trainer mit Argusaugen wachen, anderseits aber auch nicht bei jeder harmlosen Auseinandersetzung dazwischen gehen, da dies für die Entwicklung des Welpen ebenfalls wichtig ist. Die Welpen werden auf und außerhalb des Abrichteplatzes mit den unterschiedlichsten Situationen bekannt gemacht, unter anderem Geräuschen, Bodenbelägen, usw. - jedoch niemals zu einer Handlung gezwungen.Spielerisch werden erste Kommandos vermittelt, abwechselnd mit der Möglichkeit zum freien Spiel. Ganz wichtig sind die Bindungsspiele, wie das Heranrufen und das Trainieren des Sozialverhaltens an der Leine - z.B. dass in Alltagssituation dann nicht gespielt wird.Neben dem praktischen Teil vermittelt der Trainer den Hundehaltern auch theoretisches Wissen rund um den Vierbeiner, gibt Tipps für individuelle Probleme und beantwortet gerne und geduldig auch jede sonstige Frage.

Trainer Gerhard Mark

Tel.: 0699 12482385
E-Mail: gary.mark@aon.at


Grundkurs

In unserem Anfängerkurs haben Sie die Möglichkeit alles Wissenswerte über Ihren neuen Vierbeiner erfahren zu können. Zum Beispiel über die Ernährung, Körperpflege, notwendige Ausstattung, Entwicklung des Hundes, angeborene und erlernte Verhaltensweisen und vieles mehr.

Sie erhalten durch unsere Trainer wertvolle Tipps zum täglichen Umgang mit Ihrem Hund und Ratschläge was Sie tun können, damit Probleme gar nicht erst entstehen. In unserem Training erlernen Sie die ersten Grundkommandos, auch die Leinenführigkeit wird trainiert und die Bindung zum Besitzer gefördert. Der Anfängerkurs ist vollgepackt mit unterschiedlichsten Übungen: Fuß, Platz, Sitz, Bleib, sowie richtiges Spielen. Alltagssituationen, vor denen viele Hundeführer ausweichen, wie z.B. mit dem eigenen Hund an einem fremden Hund vorbeizugehen, werden durch unsere Gruppentrainings durch Lob erlernt.

Trainerin Claudia Balter

Tel: 0664/5456846


Fortgeschrittenen Kurs

Dies ist der ideale Kurs nach dem Grundkurs. Wenn man mit seinem Vierbeiner noch weitermachen möchte, aber keine Ambitionen für den Sportbereich hat, seid ihr im Fortgeschrittenen I Kurs bestens aufgehoben. 

Erlernt wird: 

Leinenführigkeit 
Sitzübung 
Ablegen in Verbindung mit Herankommen 
Ablegen des Hundes unter Ablenkung 



Sozialisierungskurs

In diesem Kurs wird Verständnis und die richtige Kommunikation mit dem Vierbeiner intensiv geübt.

Gezieltes Heranführen an andere Hunde
Kommunikation der Hunde untereinander erkennen
Sicherheit gewährleisten.

Der Sozialisierungskurs ist ideal für erwachsene Hunde mit schwacher oder gar keiner Sozialisierung. So lernen sie schrittweise wieder andere Hunde in ihrer Nähe zu dulden und sogar wieder in einer Gruppe zu arbeiten.
Der Mensch lernt die Signale seines Hundes frühzeitig zu erkennen und richtig zu deuten.

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, sind Sie hier richtig:

Ihr Hund hat andere zum "Fressen" gerne?
Sie sehen einen anderen Hund und ihr Adrenalinspiegel steigt?

Bei Interesse bitte um Kontaktaufnahme - Werner Burtscher - 0664/280 7861

BH VT

10.01.2018

Im BH VT Kurs trainieren wir längere Zeit auf eine Begleithunde-Prüfung hin, bestehend aus vielen verschiedenen Komponenten, unten zusammengefasst:


Bildergalerie